Lissabon, eine wunderhübsche Stadt die sich ideal eignet für ein Weekendgetaway.

Nur knappe 3h Flugstunden trennt die coole Stadt von Zürich, und diese lohnen sich definitiv!

Untewegs in der Stadt

Am besten bist du in Lissabon zu Fuss unterwegs. Falls du mal müde wirst und dir die Füsse schmerzen (denn die Stadt ist ziemlich hügelig) kannst du dir ein Ueber Taxi schnappen und dich günstig und komfortabel von A nach B transportieren lassen. Zum Glück gibts in Lissabon auch einen sehr guten öffentlichen Verkehr, bestehend aus Metro, Straßenbahnen (hübsche gelbe), Bussen und verschiedenen Seilbahnen.

Übernachten

Es gibt diverse Übernachtungsmöglichkeiten von schicken Hotels über hippe Appartements ist für jedes Budget etwas dabei. Coole, trendige Zimmer findest du unter anderem auf AirBnB.

Wir hatten ein Zimmer im House São Bento. Das Gästehaus hat eine Gemeinschaftsküche und befindet sich in guter Lage im Zentrum von Lissabon.

Essen

Lissabon ist definitiv eine Stadt für Feinschmecker. Uns hats am besten im Mercado da Ribeira geschmeckt. Der 1882 erbaute Mercado ist die älteste und größte noch erhaltene Markthalle Lissabons. In der Halle warten mehr als 30 Restaurants mit 750 Sitzplätzen auf hungrige Besucher, und der Besuch lohnt sich definitiv! Der Mercado  bietet Gaumenschmaus für jeden Geschmack an.  Es gibt Fleisch & Fisch, Sushi, Pizza, Pasta, Burger oder auch traditionelle portugiesische Spezialitäten wie Schinken & Käse aber auch leckere Desserts wie die berühmten Pastéis de Nata. Die Restaurants von portugiesischen Spitzenköchen (wie z.B. Alexandre Silva) runden das Angebot ab.
Cool ist das Prinzip der Selbstbedienung, so kann jeder nach Herzenslust auwählen und zuschlagen.

Ein leckeres Frühstück gibts im Copenhagen Coffelab und tollen Kuchen und Torten im TEASE.

Things to do…

…durch die zauberhaften Gassen bummeln und die hübschen farbigen Häusern mit den tollen Kacheln bestaunen.

…eine Fahrt mit der hübschen gelben Strassenbahn 28E (Achtung Taschendiebe!!)

…am Ufer des Tejo einen Blick auf die Hängebrücke Ponte de 25 Abril erhaschen uns sich für eine kurzen Moment wie bei der Golden Gate Bridge in San Francisco fühlen.

…Pastéis de Nata in einem hübschen Café kosten und dem treiben auf der Strasse zuschauen.

…die Aussicht über die Stadt auf einem der vielen Aussichtspunkte geniessen z.B.beim Castelo de Sao Jorge

…abends durchs Ausgehviertel Bairro Alto schlendern und sich ein paar Bierchen gönnen.

Warst du auch schon in Lissabon und hast Tipps? Hinterlasse uns doch einen Kommentar!

Follow us

Valerie Häusler

Autor bei Globetourists
Mein Name ist Valérie, ich liebe kochen, feines Essen, reisen, Camping, fliegen, Gartenarbeit, Sonnenuntergänge, schnorcheln, Tiere und Tobi.
Follow us

Letzte Artikel von Valerie Häusler (Alle anzeigen)

2 thoughts on “Ein Kurztrip nach Lissabon

  1. Genau das was ich gesucht habe. Wir fliegen demnächst nach Lissabon, und haben uns einen Mietwagen genommen, um auch wirklich zu allen Sehenswürdigkeiten zu kommen. Jetzt habe ich nur Bedenken, das die 5 Tage, die wir zu Verfügung haben, zu wenig sind. Vielen Dank für die tollen Tipps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.