Aufgrund der Fotos im Internet von den traumhaften Stränden Phu Quoc’s kamen wir auf die Idee, als erstes Ziel unserer Vietnamreise, die grösste Insel Vietnams zu besuchen. Angekommen, mussten wir zuerst eine Unterkunft suchen, was sich als nicht ganz einfach herausstellte. Im Vergleich zu Thailand und Cambodia sind die Unterkünfte auf der Insel ziemlich teuer. Die meisten Hotels am Strand sind eher auf Pauschalurlauber ausgelegt, d.h. grosse Gebäude am Strand, statt kleine gemütliche Bungalows.

Schlussendlich fanden wir doch noch eine anständige Unterkunft welche bezahlbar ist. Mit dem Roller erkundeten wir die grosse Insel mit ihren schneeweissen Stränden. Leider ist der „Hauptstrand“ an dem alle Hotelanlagen und Bar’s sind, der unspektakulärste. An den anderen, wirklich hübschen Stränden im Norden und Süden ist leider null Infrastruktur vorhanden und so mussten wir für ein Mittagessen oder ähnliches den Strand jeweils wieder verlassen.

Am letzten Tag machten wir mit dem Boot von einem Local, vom Ong Longbeach aus, eine kleine Tour auf die 5 Minuten entfernte Turtle Island. Die Insel ist nicht grösser als eine 5 Zimmerwohnung, hat einen traumhaften Strand und ist umgeben von einem Riff. Wir waren zeitweise wirklich ganz alleine auf der Insel und genossen das schnorcheln.

Die vier Tage auf Phu Quoc vergingen wie im Flug und wir hatten eine schöne Zeit auch wenn wir die Insel nicht ein zweites Mal besuchen würden. Die Insel ist ziemlich im Umschwung. Kürzlich wurde ein Internationaler Flughafen gebaut, der Bau eines riesigen Aquaparks und Resorts ist soeben beendet und überall auf der Insel hat es diverse Grossbaustellen (Resorts, Autobahnen, Touristenattraktionen) ,was Phu Quoc leider etwas unattraktiv und ungemütlich macht. (Stand Januar 2015)

Globetourists
Follow us

Globetourists

Autor bei Globetourists
Wir sind Vale & Tobi und zusammen reisen wir seit dem 4. November 2014 für 13 Monate um die Welt. Immer mit dabei, unsere GoPro Hero 3+ und die Samsung NX3000 mit der wir dich auf dem laufenden halten. Auf Globetourists.ch findest du Inspiration zu Reiszielen & weitere praktische Tipps.
Globetourists
Follow us

3 thoughts on “Phu Quoc [Fotos]

  1. Ich habe auch etwas gemischte Gefühle was Phu Quoc anbelangt. Einerseits wars ja ganz schön, aber eben auch nicht mehr. Ich bin nie so richtig warm geworden und als Alleinreisende eine einigermassen bezahlbare Unterkunft zu finden ist dort schwierig. Ich bin schlussendlich mitten in der Insel gelandet und musste immer mit dem Roller zum Strand fahren und hatte auch nichts an Essensageboten in der Nähe. Ausserdem kann ich den blöden Namen der Insel bis heute nicht aussprechen… ;-)

    1. Hallo Sarah
      Ja ging uns eben ähnlich…
      War im nach hinein ganz ok dort..aber wir können es nicht mit gutem Gewissen weiterempfehlen, da wir auch nicht mehr hinfahren würden :)
      Liebe Grüsse aus Vietnam in die USA ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.