Siem Reap – Die charmante Touristenhochburg Kambodschas

Siem Reap hat’s uns irgendwie angetan und das obwohl die Stadt das touristische Zentrum Kambodschas ist. Die kleine Stadt pulsiert und ist richtig lebendig. Ein paar Tage Zeit sollte man sich einplanen. Natürlich kann man von Siem Reap aus auch perfekt die Tempelstadt Angkor besichtigen. Übernachten Unterkünfte gibts wie Sand am Meer in Siem Reap und die sind z.T. echt sehr günstig. Wir haben z.B. für ein Doppelzimmer im Sweet Dreams mit eigenem Bad, 8 Dollar bezahlt! Am besten vor Ort durchfragen, dann kannst du das Zimmer auch gleich ansehen. Essen In den Tag startest du in Siem Reap am besten mit einem Frühstück im Sister Srey“ Cafe.Das Cafe ist mit viel Liebe […]

Reisekosten Cambodia

Dritter Stop unserer Weltreise: Cambodia. Die Serie No Money No Honey geht in die 3. Runde und wir zeigen dir wie viel Geld wir in einer Woche Cambodia verbraucht haben. Blöderweise haben wir in Siem Reap geniale Restaurants gefunden welche leider auch etwas teurer waren, welche die Reisekosten etwas hochgetrieben haben. :) In der folgenden Auflistung siehst du wie wir gelebt haben: Essen & Trinken Meistens 3 Mahlzeiten am Tag, hauptsächlich „International Food“, oft in besseren Restaurants, selten Streetfood, selten Süssgetränke wie Cola etc., oft Bier, auch mal Wein und täglich Cappuccinos. Übernachtungen Immer im Doppelzimmer in Guesthouses, meist mit privatem Badezimmer, nie mit Frühstück inklusive. Transport Immer mit Fernreisebussen (Touristenbusse), regelmässig mit TucTuc. Ausflüge […]

Cambodia [Video]

Cambodia Nach einer anstrengenden Fahrt von Koh Chang sind wir in Siem Reap gelandet. Wir erkundeten die Tempel von Angkor und assen uns durch die Restaurants von Siem Reap. Danach ging’s weiter nach Phnom Penh wo wir uns mit der tragischen Geschichte Cambodia’s befassten. Wir hatten eine Woche voller Erlebnisse in Cambodia und können uns gut vorstellen dieses Land wieder zu besuchen.

Phnom Penh [Fotos]

Die zwei Tage in Phnom Penh waren interessant und zugleich sehr bedrückend. Wir haben viel über die Geschichte Cambodias erfahren und einige der geschichtlichen Schauplätze besichtigt. Einerseits das S-21 Gefängnis (Tuol-Sleng), eine ehemalige Schule die von den roten Khmer als Folterzentrum und Gefängnis genutzt wurde. Anschliessend das Choeung Ek killing field, ein ehemaliger chinesischer Friedhof, auf welchem zwischen 1975 – 1979 ca. 20000 Menschen, viele Insassen des S-21, brutal ermordet und in Massengräbern begraben wurden. Choeung Ek ist nur eines der vielen killing fields in Cambodia. Choeung Ek gilt als Haupt-gedänkstette für die 3 Millionen Opfer der roten Khmer.  

Siem Reap [Fotos]

Eine knappe Woche verbrachten wir in Siem Reap. Die kleine Stadt mit den vielen Restaurants und Cafes hat uns gut gefallen. Obwohl das Land in naher Vergangenheit eine sehr tragische und traurige Geschichte hinter sich hat (1975-1979, Völkermord der Roten Khmer, 1/3 der Bevölkerung wurden grausam ermordet) sind die Menschen äusserst herzlich und hilfsbereit. Deshalb fiel es uns ziemlich schwer das Städtchen wieder zu verlassen. Wir hoffen dir mit den Fotos in diesem Beitrag ein wenig von dem bunten Treiben in Siem Reap zeigen zu können…

Angkor Wat [Fotos]

Endlich in Siem Reap – Cambodia angekommen! Unsere Freunde Livia & Jonas welche uns auf Koh Mak besuchten, entschieden sich spontan uns nach Siem Reap zu begleiten. Die Fahrt von Koh Mak nach Siem Reap war mehr als anstrengend. Zuerst fuhren wir in einem Minibus ohne Bremsen bis zum Zoll. Dort angekommen wollte uns die Reisegesellschaft erpressen. Sie forderten uns auf bei ihnen ein Visum zu kaufen (teurer als direkt am Zoll), ansonsten würden sie uns nicht weiterbefördern. Nach einer kurzen Diskussion und einem kleinen Streit entschieden wir uns das Visum am Zoll selbst zu kaufen. Das funktionierte auch tadellos, jedoch mussten wir 2 Stunden anstehen bis wir die Grenze endlich überqueren durften. […]

Gemeinsame Reisebiografie

In unserer gemeinsamen Reisebiografie zeigen wir dir welche Städte und Länder wir vor aber auch während unserer Weltreise bereits gemeinsam bereist haben. Bevor wir uns kannten, hatte bereits jeder seine eigene Reisegeschichte, auf die wir in diesem Beitrag jedoch nicht eingehen werden. Im Jahr 2009 begann unsere gemeinsame Reisegeschichte mit dem einem Trip nach Amerika… 2009 Rundreise Amerika: New York – Niagara Falls – Washington DC – Virgina Beach – Ocean city – Lewes – Cape May – Wildwood – Atlantic City 2009 Cannobio (IT) 2009 / 2012 / 2013 Citytrip Amsterdam 2010 Citytrip London 2010 Citytrip Stockholm 2010 Mexico Cancun – Tulum – Isla Mujeres 2010 Interrail Rundreise: Hamburg – Amsterdam – Rotterdam – […]