Unsere Zeit in Indien ist vorüber. Wir verbrachten dort 33 Tage vom 4.11.2014 – 7.12.2014 und reisten von Nord nach Süd. Indien ist sicherlich eines der günstigsten Länder auf unserer Route, aber auch in Indien ist das Reisen nicht umsonst. Geld hat im Alltag einen grossen Stellenwert, was auch auf Reisen nicht anders ist. Im Ausland ist es vor allem am Anfang anstrengend, da man die Währungen nicht kennt und umrechnen muss. Dazu kommt das auch wir für unsere Reise um die Welt ein gewisses Budget zur Verfügung haben.

Auch aus Interesse daran, mit wie viel Geld man z.B in Indien leben kann, haben wir über unsere Reisekosten Buch geführt. In diesem Beitrag legen wir die Karten offen auf den Tisch und zeigen dir wie viel Geld wir in 33 Tagen Indien verbraten haben. Wir hoffen dir damit bei der Planung deiner Indienreise weiterhelfen zu können.

Wir haben es uns gutgehen lassen, aber dennoch auf unser Portemonnaie geachtet. In der folgenden Auflistung siehst du, wie wir gelebt haben:

Essen & Trinken

Vegetarisch, meistens 3 Mahlzeiten am Tag, hauptsächlich Indisch, selten an Imbissständen, selten Süssgetränke wie Cola etc., öfters ein Bier, nachmittags gerne einen Kaffee oder Lassi…

Übernachtungen

Immer im Doppelzimmer, bis auf einmal immer mit eigenem Badezimmer, selten mit Frühstück inklusive, nie in Luxus- oder Mittelklasse- Hotels, meist in Pensionen & Gästehäuser…

Transport

Hauptsächlich im Zug (2.Klasse oder Sleeper) & Bus (Localbus / 1x Touristenbus), viel mit Rikscha, zwischendurch einen Roller gemietet (Benzin eingerechnet), 1x mit IndiGo geflogen (250.- für beide, da kurzfristig gebucht), nie mit Privatfahrer…

Ausflüge & Eintritte

Delhi RedFort, Wayanad Wildlife Sanctuary, Kayak gemietet, Backwaters-tour auf einem Hausboot…

Sonstiges

Shopping (Souvenirs, Sonnencreme, Mückenspray, Postkarten, Toilettenartikel), Medizin / Arzt, Internet-cafe, Wäscheservice…

Unsere Route durch Indien

Der Norden

Delhi – Agra – Jaipur – Delhi

Der Süden

Mandrem – Palolem – Wayanad – Ernakulam – Alleppey – Fort Kochi (diverse kleine Orte per Motorrad)

• Zug
• Bus
• Flugzeug

Unsere Ausgaben im Überblick

Die folgenden Kosten beinhalten ausschliesslich die Ausgaben innerhalb Indiens ( exkl. Hin- und Weiterflug, Visa, Impfungen etc.) für 2 Personen.

Essen & Trinken 570 CHF
Übernachtungen 605 CHF
Transport 495 CHF
Ausflüge & Eintritte 78 CHF
Sonstiges 150 CHF
Total: 1898 CHF

Im Durchschnitt brauchten wir somit zu zweit pro Tag 57.50 CHF.

Für Übernachtungen bezahlten wir im Schnitt 18.30 CHF pro Nacht, wobei die teuerste für 45 CHF, gleichzeitig auch die schäbigste Unterkunft war. An den meisten Orten bekommst du ab 10 CHF ein anständiges Doppelzimmer.

Die Verpflegung kostete uns durchschnittlich 17.30 CHF pro Tag. Wobei wir eine Mahlzeit zu zweit, meistens für 3-5 CHF bekamen.

Fazit

Da wir zu zweit unterwegs waren, konnten wir uns alle Ausgaben teilen. Zum Beispiel ein Zimmer, einen Roller, ein Hausboot, ein Taxi… Dadurch kamen wir im Vergleich zu einem Alleinreisenden, günstiger.

Über die Vegetarische Ernährung erfreuten sich nicht nur unser Verdauungstrakt, auch unser Portemonnaie wurde geschont.

Selbstverständlich wäre an einigen Punkten Sparpotential vorhanden:

Essen

Anstatt in Restaurants, an Imbissständen essen und auf Bier verzichten.

Übernachtungen

In Schlafsälen übernachten oder in noch günstigeren Pensionen / Gästehäusern.

Couchsurfing nutzen. (Schafften wir bisher noch nicht)

Längere Reisen auf die Nacht planen um z.B. im Nachtzug zu schlafen und so die Übernachtung sparen.

Transport

Das einzig teure auf unserer Indienreise war der Flug von Delhi nach Goa:

Auf Flüge verzichten und ausschliesslich auf dem Landweg z.B. mit Zug und Bus reisen.

 

Wie viel Geld hast du auf deiner Indienreise ausgegeben? Oder hast du auch Ideen um in Indien Geld zu sparen? Wir freuen uns über Anregungen.


Klick hier, wenn du erfahren möchtest wie hoch unsere Reisekosten in anderen Ländern waren.

Globetourists
Follow us

Globetourists

Autor bei Globetourists
Wir sind Vale & Tobi und zusammen reisen wir seit dem 4. November 2014 für 13 Monate um die Welt. Immer mit dabei, unsere GoPro Hero 3+ und die Samsung NX3000 mit der wir dich auf dem laufenden halten. Auf Globetourists.ch findest du Inspiration zu Reiszielen & weitere praktische Tipps.
Globetourists
Follow us

4 thoughts on “Reisekosten Indien

  1. :) Vielen Dank Ihr zwei lieben, für den interessanten und professionellen Bericht!

    Wir wünschen Euch eine ganz schöne Weihnachtszeit, zusammen mit dem Vale-Mami :)
    Herzlichst

    Zösi & Marcel

  2. Super Buechhaltig wo Ihr 2 da mached. Also i gses iiiii ohne Geld gad nüt ;)“ mir wünsched Eu witerhin vill Freud, gueti und günschdigi „Aben-Tür“ Liebi Grüessli vom Urseli und vom Unkel Stew :)“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.