5 Dinge, die du in Marrakesch tun musst

Marrakesch ist eine tolle Destination und einen Kurztrip wert. Es gibt immer wieder günstige Flugangebote von der Schweiz oder auch von Deutschland und die Lebenskosten vor Ort sind echt günstig! In Marrakesch kannst du für ein paar Tage in eine ganz andere Welt von 1001 – Nacht eintauchen, einfach toll. Ein paar Dinge darfst du dir unserer Meinung nach aber keinesfalls entgehen lassen… In einer Riad übernachten Marrakesch ist übersät mit wunderschönen Riad’s. Riad’s sind traditionelle Marrokanische-Häuser mit Innenhöfen/Gärten. Bei einem Besuch in Marrakesch also unbedingt eine Riad zum übernachten buchen. Wir waren in der Riad al Jazira, welche wir abgesehen von der Lage etwas abseits empfehlen können. Einen tollen Preisvergleich von […]

Ko Phangan / Ko Samui [Fotos]

2 Wochen ging’s für uns im Februar 2016 nach Thailand. Wir brauchten nochmals Sonne und Wärme. Unsere Wahl: Zuerst 3 Tage Samui und dann nach Ko Phangan… Ko Samui war nicht so unsere Insel… Zu viele Leute und zu verbaut. Überall hat’s betonierte Gebäude, seien es Hotels oder Einkaufszentren. Auch hat’s so viel Verkehr das zum Teil die Luft auf den Strassen richtig schlecht war. An den Stränden lag oft Müll…Wir wurden nicht richtig warm mit der Insel. Nach 3 Tagen gingen wir mit dem Boot nach Phangan. Die Insel ist sehr hügelig und an vielen Orten noch schön grün. Wir genossen 1o Tage auf der Insel wobei wir mit […]

Marrakesch [Fotos]

Ende Januar besuchten wir die bunte Stadt Marrakesch für 4 Tage, und entflohen so dem kalten Wetter in der Schweiz. Die Stadt ist lebhaft, bunt und so richtig orientalisch. So fühlten wir uns für ein paar Tage wir in 1001- Nacht. Wir haben etliche Fotos gemacht, denn die Stadt ist mega fotogen! Wir schlenderten über die Souks der Medina, wo Händler ihre Ware (zu ziemlich hohen Preisen) zu verkaufen versuchen. Um uns vom Trubel zu erholen kehrten wir jeweils in eine schöne Riad oder in ein sonstiges Lokal ein um einen leckeren frischen (!!!!!) Pfefferminztee zu trinken. Auch die frisch gepressten Orangensäfte die es in der ganzen Stadt gibt sind […]

New York City [Fotos]

Der krönende Abschluss unserer Weltreise war ein 4-tägiger Aufenthalt in der Metropole New York. Von Costa Rica gings per Flugzeug in die USA. Die gigantische Stadt haben wir vor einigen Jahren im Sommer schonmal besucht… Da wir bei unserem letzten Besuch das „Pflichtprogramm“ gesehen haben, nahmen wir es diesmal entspannt. Wir mieteten via AirBnB ein cooles kleines Appartement im hippen Viertel Williamsburg – Brooklyn. Die Unterkunft war wie die restliche Gegend richtig cool und wir genossen es durch die Gassen zu schlendern und die coolsten Cafés und besten Restaurants auszuprobieren. (Ein Foodguide des Viertels folgt ;) Wir hatten mega Glück mit dem Wetter und so schlenderten wir (mit wenig Weihnachtsstimmung) […]

San Juan del Sur & Around [Fotos]

San Juan del Sur, wohl der touristischste Part in Nicaragua. Rund um den Ort hat es viele Strände und es ist mit Sicherheit für jeden was dabei. San Juan del Sur selbst ist ein kleines, überschaubares Städtchen wo der Reisende alles findet was er braucht: Unterkünfte in allen Preiskategorien, verschiedene Restaurants und Take Aways, Ausflugsmöglichkeiten, Banken, Surfbrett verleih, Vermietungen für Motorräder , Shuttleservices zu verschiedenen Stränden usw… Durch die „vielen“ Touristen ist San Juan del Sur aber sicher mit am teuersten in Nicaragua, was aber immer noch ziemlich günstig ist. Der Strand im Ort selbst ist nicht so schön jedoch lohnt es sich den Sonnenuntergang bei einem Bier am Strand […]

Leon & Las Peñitas [Fotos]

Weiter ging unsere Reise mit dem Chickenbus nach Leon. Die Chickenbusfahrten haben wir immer sehr genossen obwohls zum Teil sehr anstrengend war, jedoch bekamen wir bei den Fahrten enorm viel von Land und Leuten mit. Die quirlige Stadt Leon konnte unser Herz irgendwie nicht erobern. Zu laut, zu viel Verkehr, keine guten Restaurants und nichts zu tun… es hat einfach nicht gepasst. Nach 2 Nächten gingen wir erneut mit dem Chickenbus weiter, endlich wieder ans Meer, nach Las Peñitas. Der kleine Ort an der Küste, ca. 30min von Leon hats uns angetan. 2 Nächte haben wir gebucht, 4 sind wir geblieben und wären gerne noch länger geblieben… Wir übernachteten in einem brandneuen von Argentiniern geführten, […]

Granada [Fotos]

Die Kolonialstadt Granada liegt am Nicaraguasee, wie auch die Isla de Ometepe und ist eine echte Augenweide, wobei es uns manchmal fast „gestellt“ vorkam. Alles schien so perfekt. Die Häuser sind schön gestrichen, die Strassen ziemlich sauber… Wir hatten oft das Gefühl durch eine Filmkulisse zu gehen. Uns hat Granada trotz des fast zu perfekten Flairs, sehr gut gefallen. Die Stadt ist gemütlich und ruhig, so dass wir in Ruhe durch die Strassen und Gassen flanieren konnten, um ein paar Fotos von den Kolonialbauten zu schiessen und uns anschliessend in einem der hübschen Lokale ein Bier gönnten. Schöne Restaurants und Café’s hats dort definitiv, wobei die Preise z.T. etwas hoch sind. (Unser Liebling war das Garden Café) […]

Nicaragua – Isla de Ometepe [Fotos]

Mit dem Chicken-bus fuhren wir von Liberia in Costa Rica nach Peñas Blancas (Grenzübergang zu Nicaragua). Erstaunlicherweise schafften wir es ohne viel Zeit zu verschwenden den ersehnten Stempel im Pass zu bekommen und legal nach Nicaragua einzureisen. Erstaunlicherweise deshalb, weil wir im Internet Storys gelesen haben, dass es 1-10h dauern kann die Grenze zu überqueren, was wir am eigenen Leib, zu einem späteren Zeitpunkt, erfahren werden… Dazu aber in einem spätern Bericht. Von Peñas Blancas nahmen wir ein Taxi und fuhren nach San Juan del Sur, die Touristenhochburg Nicaraguas. In San Juan del Sur verbrachten wir „nur“ 2 Nächte, da wir aufs Wochenende ankamen und nur eine ziemlich vergammelte Unterkunft zu einem […]

Costa Rica – Nicoya Halbinsel [Fotos]

1 Woche waren wir in einem viel zu kleinen Mietwagen in Costa Rica unterwegs. Ehrlich gesagt haben wir uns im vornherein nicht informiert und nahmen einfach wie meistens, dass günstigste Auto. Das die Strassen auf der Nicoya Halbinsel wirklich nur 4×4 tauglich sind hat uns keiner gesagt :)… aber später mehr dazu. Da wir nur eine Woche Zeit hatten beschlossen wir uns „nur“ die schöne Nicoya Halbinsel vorzunehmen. Von San Jose Flughafen gings direkt zum Fährenhafen in Puntarenas und dann rüber auf die Halbinsel. Als erstes fuhren wir nach Montezuma. Die Strasse in den kleinen Küstenort war nicht geteert und in schlechtem Zustand, aber wir kamen heil an. Im Ort selbst […]

San Andrés [Fotos]

Als letzte Destination in Kolumbien haben wir uns San Andrés ausgesucht, eine Insel in der Karibik. Per Flugzeug ging’s von Santa Marta, nach Bogota und dann ab auf die Insel San Andrés. Wir müssen zugeben wir waren anfangs etwas enttäuscht von der Insel. Sie ist nämlich ziemlich bebaut und es wohnen echt viele Leute dort. So ist das Inselfeeling leider etwas auf der Strecke geblieben. Nichts desto trotz hat San Andrés wirklich schöne Plätze zu bieten. Wir besuchten viele der schönen Strände und badeten im glasklaren Wasser. Wir hatten ziemlich Glück mit dem Wetter und es regnete nur ab und zu was eine schöne Erfrischung war! Es hatte leider sehr viele Mücken auf […]