Wer Agra besichtigen möchte, tut dies sicherlich nur um den Taj Mahal und das Agra-Fort zu sehen. Weitere Sehenswürdigkeiten gibt es dort eigentlich auch nicht. Aber alleine der Anblick des Taj Mahal ist eine Reise wert.

Aussicht auf der Dachterrasse des Hotel Kamal

Anreise

Mit dem Bus oder Zug ist Agra von Neu Delhi innerhalb von 2-5h erreichbar, von Jaipur in 3-6h.
Wer nur den Taj Mahal besichtigen möchte, kann dies aufgrund der kurzen Anreise von Delhi oder Jaipur auch in einem Tages-Trip und braucht nicht einmal in Agra zu übernachten.

Mehr darüber wie du dich am besten in Indien fortbewegen kannst findest du hier

Unterwegs vor Ort

In Agra bist du am besten mit einer Autorikscha unterwegs, da die Stadt doch ziemlich weitläufig ist. Preisbeispiel: Bahnhof Agra Cantt zum Taj Mahal ca. 100Rs, Tagestour ab ca. 450Rs.

Ameen der Rickscha-fahrer

Taj Mahal

Nicht nur von innen ist der Taj Mahal eine Augenweide. Die 750Rs kann man sich auch sparen und den Taj Mahal vom Mehtab Bagh, am Ufer des Yamunas betrachten. Von dort hast du eine wunderschöne Aussicht auf die Rückseite des Taj. Der Eintritt zum Mogulpark mit der super Aussicht kostet 100Rs, jedoch kannst du beim Eingang vorbei, der kleinen Strasse zum Fluss herunterlaufen und hast die selbe Aussicht, kostenlos.

Eine andere gute Möglichkeit einen schönen Blick auf den Taj Mahal zu erhaschen hast du von einem der Dach-cafes in Taj Ganj. Vom Saniya Palace Hotel oder vom Hotel Kamal ist die Sicht auf den Taj Mahal fast uneingeschränkt.

Am schönsten leuchtet der Taj Mahal bei Sonnenauf- oder Untergang.

Falls du den Taj Mahal dennoch von innen sehen möchtest, solltest du darauf achten, nicht an einem Freitag nach Agra zu fahren, weil er dann geschlossen ist. Optimalerweise betrittst du den Taj Mahal durch das Süd-Tor, weil dort die Warteschlange oft am kürzesten ist.

Taj Mahal

Rotes Fort (Agra-Fort)

Das rote Fort ist eine der schönsten Mogulfestungen Indiens. Die 20m hohen roten Mauern sind von aussen schon ziemlich beeindruckend. Wer das Red Fort in Neu Dehli verpasst hat, sollte sich das Agra Fort sicherlich nicht entgehen lassen. Eintritt: 300Rs.

Übernachtungen

Viele der Budgetunterkünfte befinden sich im Viertel Taj Ganj (südlich vom Taj Mahal). Dieses Viertel ist wohl das belebteste von Agra und wer auf der suche nach anderen Backpackern ist, wir dort bestimmt fündig. Wir waren in einer Unterkunft welche wir leider nicht weiterempfehlen können. :) Unterkünfte vergleichen kannst du auf booking.com am einfachsten.

 

Hast du weitere Tipps für Agra oder dort sonst etwas tolles erlebt? Wir würden uns über einen Kommentar freuen.

Globetourists
Follow us

Globetourists

Autor bei Globetourists
Wir sind Vale & Tobi und zusammen reisen wir seit dem 4. November 2014 für 13 Monate um die Welt. Immer mit dabei, unsere GoPro Hero 3+ und die Samsung NX3000 mit der wir dich auf dem laufenden halten. Auf Globetourists.ch findest du Inspiration zu Reiszielen & weitere praktische Tipps.
Globetourists
Follow us

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.